Yanooma-Unterkünfte
Rio de Janeiro

  • Christusstatue auf dem Corcovado

    ../upload/4/activities/photos/christo-corcovado.jpg

    Christusstatue auf dem Corcovado
  • Zuckerhut und Seilbahn

    ../upload/4/activities/photos/zuckerhut.jpg

    Zuckerhut und Seilbahn
  • Bögen von Lapa

    ../upload/4/activities/photos/arcos da lapa.jpg

    Bögen von Lapa
  • Selarón-Treppe

    ../upload/4/activities/photos/rio_escadaria.jpg

    Selarón-Treppe


AKTIVITÄTEN

In Rio de Janeiro steht für die meisten Besucher natürlich das Sightseeing an erster Stelle aller Aktivitäten. Deshalb geben wir Ihnen zunächst einen Überblick über die vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt und ihre beliebtesten Stadtviertel, bevor wir Ihnen auch einen Überblick über die sonstigen Aktivitäten geben.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Rio de Janeiro:

Corcovado Christusstatue  ist 710 Meter hoch, von dort hat man einen atemberaubenden Blick über Rio de Janeiro und die Guanabara-Bucht.

Der  Zuckerhut erreicht man mit einer Seilbahn. Wer mag, kann den ersten Hügel auch zu Fuß besteigen, ein bequemer Weg führt durch den Wald und direkt am Wasser entlang, hinauf. Von oben genießen Sie einen ebenso unvergesslichen Ausblick auf Rio de Janeiro und werden wohl spätestens jetzt verstehen, warum man sie manchmal als schönste Stadt der Welt bezeichnet.

Favela-Tour – ein Besuch in einer Favela ist für viele ein Abenteuer, da es als gefährlich gilt. Richtig ist, dass man ohne kundige Begleitung es wohl besser nicht auf eigene Faust probiert.

Aber inzwischen sind die meisten Favelas befriedet worden und sind Ortsteile, die nicht mehr oder weniger gefährlich sind, als andere Stadtteile.

Auf jeden Fall hat man von den Favelas einen schönen Blick auf die Stadt und wundert sich, warum hier die Armen wohnen. Wobei man sagen muss, dass auch ein großer Teil der Armen inzwischen das Leben in der Favela zu schätzen weiß und nicht mehr weg möchte. Die Preise für Favela-Häuser, obwohl sie nicht offiziell im Grundbuch eingetragen sind, haben sich in den letzten Jahren deutlich entwickelt.

Fazit: Ein Favela-Besuch mit kundiger Führung ist auf jeden Fall eine interessante Erfahrung und  zu empfehlen.

Sambodrom – das Mekka des brasilianischen Karneval. Jedes Jahr findet hier die Kostüm-Parade statt und begeistert mit ihrer Farbenpracht immer wieder aufs Neue.

Brasilianische Tanzshow - ein farbenfrohes und fast akrobatisches Spektakel mit  umwerfenden Kostümen. Nicht nur Samba, sondern auch viele andere Tänze sowie Capoeira (der brasilianische Kampftanz) machen den Besuch einer Show zu einem Highlight.

Stadtteile:

Copacabana ist einer der bekanntesten Stadtteile und Strände Rio de Janeiros. Jedes Jahr reisen unzählige Touristen nach Rio de Janeiro, um die Copacabanazu besuchen. Die wunderschöne Bucht mit dem Flair einer Großstadt lädt bei Tag und Nacht zu einem großen Abenteuer ein. Erleben Sie es selbst was die Copacabana mit Ihnen macht!

Ipanema ist wohl der zweitbekannteste Teil  Rios  und wurde nicht zuletzt durch das Lied "Girl from Ipanema" berühmt. Ein Besuch in dem Restaurant, wo der Komponist dieses Lied schrieb, ist immer lohnenswert. Es gibt aber sehr viele schöne und gute Restaurants und Bars in Ipanema mit den unterschiedlichsten Geschmackrichtungen. Und natürlich auch einen sehr schönen Strand hat Ipanema zu bieten.

Leblon ist eines der reichsten Viertel der Stadt, welches sich an Ipanema anschließt. Hier findet man die edelsten Gastro-Adressen. Der Strand von Ipanema geht in den Strand von Leblon über.

Altstadt – Centro: Das Zentrum mit seiner Altstadt steht immer mehr auch im Mittelpunkt von Touristen. Schöne Plätze, kleine Gassen und schön restaurierte alte Häuser prägen das Bild.

Lappa: Dort ist das Zentrum der Diskotheken, Bars und Kneipen mit hauptsächlich jungen Leuten, die bis in die Morgenstunden feiern. Zwischen alten Häusern, charmant und kiezartig, hat sich der Bezirk zur modernen Feiermeile entwickelt. Hier tobt der Bär!

Santa Tereza: Der etwas oberhalb der Stadt befindliche Bezirk Rios gilt als Künstlerschmiede und hat sich einen Namen gemacht bei allen, die in kleinen gemütlichen Restaurants und Bars dem Trubel der Copacabana oder von Lappa entgehen möchten. Einen schönen Blick auf die Stadt gibt es kostenlos dazu.

Drachenfliegen

Während des Drachenfluges werden Sie die einmalige Gelegenheit haben die wichtigsten touristischen Attraktionen und Stadtviertel der " Wunderbaren Stadt " Rio de Janeiro zu sehen: Den Zuckerhut, der Corcovado mit seiner Christusstatue , die Rodrigo de Freitas Lagune, die Viertel von Ipanema , Leblon, Copacabana, Barra da Tijuca , den Gavea Berg und Sao Conrado.