Yanooma-Partner-Ferienanlage
Praia do Pinho

  • Balneário Camboriú

    ../upload/2/surround/photos/fotolia_101323505_xs.jpg

    Balneário Camboriú
  • Taquarinhas Beach - Balneario Camboriu

    ../upload/2/surround/photos/fotolia_100303782_xs.jpg

    Taquarinhas Beach - Balneario Camboriu
  • Praia de Galheta

    ../upload/2/surround/photos/fotolia_90741054_xs.jpg

    Praia de Galheta
  • Praia Brava - Florianópolis

    ../upload/2/surround/photos/fotolia_91795666_xs.jpg

    Praia Brava - Florianópolis
  • Ponte Hercílio Luz - Florianópolis

    ../upload/2/surround/photos/fotolia_117160124_xs.jpg

    Ponte Hercílio Luz - Florianópolis
  • Blumenau - Santa Catarina

    ../upload/2/surround/photos/fotolia_118537481_xs.jpg

    Blumenau - Santa Catarina


UMGEBUNG

Der FKK-Strand mit Ferienanlage Praia do Pinho liegt etwa 11 km entfernt von der nächst größeren Stadt Balneário Camboriú. So idyllisch ruhig die Region um die Ferienanlage ist, so quirlig ist Camboriú als Touristenort. Es gibt dort jede Menge erstklassiger Restaurants, trendige Bars und ein Strandleben, das bei Tag und Nacht stattfindet. Denn auf dem beleuchteten breiten weißen Sandstrand sitzen auch bis spät in die Nacht erlebnishungrige Urlauber und sind Teil eines angenehmen Treibens, welches die Atmosphäre der Stadt ausmacht.

Eine Gondelbahn führt von der Station Barra Sol über Mata Atlantica (dort kann man aussteigen und die Natur genießen) nach Laranjeiras. Man hat bei der Gondelfahrt einen herrlichen Blick über die schöne Landschaft und die Strände.

In näherer Umgebung zu Praia do Pinho gibt es viele gute Restaurants mit frischem Fisch und anderen internationalen Gerichten.

Nächster Flughafen ist Navigantes. Etwa 45 Minuten fährt man mit dem Auto oder Taxi nach Praia do Pinho.

Als Ausflugsziele sind vor allem Florianopolis und Blumenau interessant.

An die Stadt Florianopolis fügt sich eine Halbinsel, die mit ihren Stränden jedes Jahr Millionen von Gästen anlockt. Besonders im brasilianischen Sommer (Dezember bis Februar) ist die Insel voll mit Touristen, die zum einen aus Sao Paulo anreisen oder aus den benachbarten Ländern Argentinien und Uruguay. Es gibt viele sehr schöne Strände, u.a. den FKK-Strand Praia de Galheta. Ein Besuch, auch über mehrere Tage, könnte eine interessante Abwechslung sein.

Blumenau gilt als die deutsche Stadt in Brasilien. Hier gibt es Häuser im Fachwerkstil und sogar das Oktoberfest wird hier wie in Bayern gefeiert. Wer also Sehnsucht hat nach der deutschen Heimat oder einfach neugierig ist, wie eine deutsche Stadt in Brasilien aussehen kann, für den lohnt sich der Ausflug.

Insgesamt ist in Südbrasilien alles ein wenig besser organisiert als im Norden und die wirtschaftliche Entwicklung ist viel höher einzustufen.

Das Wetter ist im brasilianischen Sommer heiß, jedoch im Winter ähnlich wie in Norditalien.